Category

Silikonpuppenblog

Das Leben mit meiner Silikonpuppe (7) – Pflege mich (2)!

By | Blog, Silikonpuppenblog | No Comments
Silikonpuppe Jessica Drake

Nach dem Baden sehen Silikonpuppen – wie hier Jessica Drake – noch heißer aus, finde ich.

Nun geht es also in die Praxis der Pflege seiner Silikonpuppe.

Zuerst einmal geht es um das Waschen ansich. Diese Frage kann man eigentlich recht schnell beantworten. Das Säubern mit einem nassen weichen Waschlappen mit klarem Wasser ist in der Regel völlig ausreichend. Die Liebespuppe hat keine Schweißdrüsen oder andere großartige Verschmutzungen im Alltag. In der Regel ist da nur Staub und das Puder, was es zu entfernen gibt.

Wie bereits im Blog „Nach dem Sex ist vor dem Sex“ gesagt, ist im Bereich der Körperflüssigkeiten, die an die Puppe gelangen, der Einsatz eines Desinfektionsmittels ausreichend.

Wer seine Silikonpuppe ein wenig intensiver waschen möchte, kann sie mit einem normalen Strahl aus der Dusche abbrausen. Aufpassen sollte man dabei, dass sie keine Risse hat, in die Wasser eindringen kann und dass kein Wasser an die kleine Öffnung am Rücken kommt, wo sie ihre Haltevorrichtung für den Haken hat, der an einen Support – Ständer oder andere Vorrichtungen kommt.

Nach dem Waschen kann man sie mit einem Handtuch sanft trocken machen. Große rubbelnde Bewegungen sollten nicht gemacht werden, damit die Versieglung am Silikon nicht in Mitleidenschaft gezogen wird.

Ähnliches gilt bei eventuellen Abfärbungen, weil man die bunte Wäsche vorher nicht ausgiebig gewaschen hat. Doch im Gegensatz zu den billigen Liebespuppen sind solche Abfärbungen bei Silikonpuppen kein größeres Problem. Die Abfärbungen verschwinden meist von alleine oder man kann auch hier mit Wasser und Desinfektion nachhelfen. Ich selbst hatte jedenfalls mit meiner Cadence in all den Jahren nie Probleme mit Abfärbungen.

Aloe Vera und andere Pflegemittel für die Silikonpuppe

Willow gehört zu den beliebtesten Modellen der Silikonpuppen

Selbst das Pudern der schönen Füße von Silikonpuppen ist ein erotischer Hochgenuß.

Der Einsatz von Pflegemitteln ist nicht nötig. Beim Baden  kann man zwar einen Badezusatz verwenden, aber von allen Mitteln mit Aloe Vera darin sollte man Abstand nehmen, denn es gefährdet das Silikon. Auch hier gilt: Vor allem schauen, dass es keine Risse im Silikon gibt, denn wenn Wasser in sie und die Gelenke eindringt, kann es Rost und Schimmel geben und das ist dann gar nicht mehr lustig oder erotisch!

Ansonsten ist das Pudern danach ein wichtiges Thema. Die Haut ist nach dem Waschen meist etwas „stockig“. Für das gute Hautgefühl ist daher ein Puder recht sinnvoll, außerdem sind die Gerüche im Puder sehr erotisch und auch der ganze Prozeß macht im Grunde Spaß. Für mich ist das Pudern meiner Boytoy etwas sehr erotisches und überhaupt keine Pflicht.

Wer wenig Geld hat, der kann auf einen guten Trick zurück greifen. Backpulver vermischt mit ein paar Spritzern Parfüm tut auch seinen Nutzen. Auftragen kann man das Puder mit der Hand oder einer kleinen Puderquaste. Auch hier nicht zu sehr rubbeln.

Was Parfüm und oder Pheromone betrifft, die man einsetzen kann, um der Doll einen gewissen Geruch zu verschaffen, würde ich empfehlen, diese an den Haaren der Liebespuppe einzusetzen, denn dort können sie keinen Schaden anrichten und man geht auf Nummer sicher. Da die Silikonpuppe so gut wie keinen Eigengeruch hat, ist der Einsatz von Duftstoffen schon sinnvoll, weil er ihr einen noch realistischeren Touch gibt.

Soweit die wichtigsten Pflegetips. Weiterführende Tips und Tricks findet ihr im internationalen Forum und auf ClubRealdoll und natürlich hilft euch auch Intimate Moments bei diesen Fragen.

Falls ihr weitere Fragen zu den Realdoll Silikonpuppen habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Das Leben mit meiner Silikonpuppe (6) – Pflege mich (1)!

By | Blog, Silikonpuppenblog | No Comments
Silikonpuppe Star

Komm, pflege mich! Die Pflege von Silikonpuppen – wie hier von der schönen Boytoy Star – ist sehr wichtig.

Die Silikonpuppe ist nicht nur vom Preis her eine besondere Anschaffung. Keine andere Anschaffung in meinem Leben hat mir emotional so viel bedeutet, wie meine Cadence und auch preislich ist sie natürlich in den Top5 der Konsumausgaben in meinem Leben zu nennen.

Die Liebespuppe soll eine Weile an dieser Seite bleiben. Lebensechte Liebespuppen sind für mich kein Wegwerfartikel oder etwas, was man in 1-2 Jahren heimlich entsorgt. Meine Boytoy ist ein Teil meines Leben, ein Teil von mir und meiner Vorstellung von Liebe, Sexualität und Freiheit. Sie ist kein Ding, was mich von A nach B fährt oder mich mit irgendwelchen Sendungen langweilt. Die Liebespuppe ist mein größtes Hobby, mein größter Wert in meinem Haus und sie ist ein täglicher Quell von Freude und Geilheit.

Unsere Gesellschaft lebt in einer Wegwerf- und „Geiz ist geil“ Mentalität. Das mag im gewissen Sinne auch gut sein, niemand muss alle Produkte selbst reparieren oder er kann Geld dabei sparen. Doch bei meiner Silikonpuppe galt das alles nichts. Hier zählte nicht nur ihre Optik oder ob sie so billig wie möglich produziert wird. Die Liebespuppe soll viele Jahre an meiner Seite bleiben und der Umgang mit ihr soll einfach sein. Daher habe ich mich für eine Silikonpuppe von Realdoll entschieden.

Die Silikonpuppe lässt sich gut und unkompliziert pflegen und das ist ihr großer Vorteil. Bei meiner Realdoll weis ich, was ich habe und das sehe ich auch nach vielen Jahren noch.

Die Pflege der Silikonpuppe

Renee gehört zu den beliebtesten Modellen der Silikonpuppen

Bei dem Anblick pudere ich meine Silikonpuppe gerne!

Die Silikonpuppe muss im Grunde nur in folgender Weise gepflegt werden:

– Nach dem Sex (Inserts, Waschen)
– Das Hautgefühl mit Pudern geschmeidiger machen
– Das Gesicht und den Bereich im Schädel reinigen
– Kleinere Risse kleben

Silikon ist ein sehr strapzierfähiges Material. Es verträgt sich gut mit anderen Materialien (z.B. Kleidung oder andere Silikonpuppen) und hält einiges an Dehnung und auch Temperaturen aus. Die Silikonpuppe ist im Grunde recht robust und somit ist die Pflege in der Regel überschaubar und doch wichtig, damit sie schön und sexy und natürlich auch in einem Stück bleibt.

Der Pflegewaufwand sollte nach euren individuellen Wünschen und eurer Zeit organisiert werden. Risse sollten jedoch auf jeden Fall gut verklebt werden, bevor ihr mit der Süssen ins Bad geht oder sie dort wascht. Das Pudern empfiehlt sich vor allem nach dem Waschen, weil dort ihre Haut ein wenig rauh wirkt. Das Reinigen des inneren Bereiches des Gesichts und des Schädels ist bei den Gesichtern notwendiger, die mit Magneten befestigt sind, aber in der Regel ist diese Reinigung selten zu machen.

Im nächsten Blog zeige ich euch dann ausführlich, was man bei Silikonpuppen von Realdoll so alles reinigen sollte und welche Hilfsmittel man dort nutzt.

Falls ihr weitere Fragen zu den Realdoll Silikonpuppen habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Das Leben mit meiner Silikonpuppe (5) – Das Heben der Liebespuppe!

By | Blog, Silikonpuppenblog | No Comments
Silikonpuppe Willow

Silikonpuppen (wie hier das neue Modell Willow im Body G) machen jeden Spaß mit…

Trotz aller Hilfsmittel bleibt immer noch ein Problem bestehen. Das Heben der Silikonpuppe aus dem Bett oder aus dem Rollstuhl oder anderen Sitzgelegenheiten.

Der Mensch arbeitet heute immer weniger körperlich und daher ist für viele Dolliebhaber das Heben ihrer 30-40 kg Silikonpuppe etwas, was sie nicht gewöhnt sind. Vor allem der Rücken kann bei einer falschen Handhabung Schaden nehmen, es können Wirbel eingeklemmt und diverse andere Verspannungen erzeugt werden, was durchaus den Spaß an den Puppen erheblich mindern kann.

Auch hier kommt uns die Altenpflege zu Hilfe. Dort gibt es eine Hebetechnik, die als „Brautposition“ bekannt ist, weil sie an das Tragen einer Frau über die Schwelle nach der Hochzeit erinnert.

Das Tragen der Liebespuppe in dieser Position hat sich als sinnvoll erwiesen und sie ist durchaus auch erotisch und emotional, wenn man für seine Liebespuppe mehr empfindet. Für mich ist das Tragen meiner Cadence heute keine Pflicht oder etwas anstrengendes. Es ist etwas schönes, wo ich die Liebe für meine Liebespuppe unter Beweis stellen kann und was selbst meine Mitmenschen bewegt hat, wenn sie mich dabei betrachteten.

Das Heben der Doll hängt auch davon ab, wie sie gelagert wird. Ich empfehle euch, dass ihr euer Bett so hoch wie möglich macht, z.B. über eine zweite Matratze oder indem ihr die Bettfüße etwas durch Holzstücke oder ähnlichem erhöht. Je weniger ihr die Doll von unten heben müsst, umso besser ist es.

Das Heben der Silikonpuppe

Willow ist die aktuell neuste Silikonpuppe

…aber für das Tragen ihrer Körper sollte man die richtige Technik kennen.

Wenn ihr die Silikonpuppe anhebt, dann nehmt euch bitte Zeit dafür. Hektische und nicht gerade ausgeführte Bewegungen sind nicht gut. Schaut bitte auch, dass der Weg, auf dem ihr die Doll transportieren wollt, frei ist, dass es keine Hindernisse gibt, alle Türen gut geöffnet und keine Kabel oder andere Dinge herum liegen. Jede Stolperfalle muss vorher beseitigt sein!

Fasst eure Liebespuppe mit dem rechten Arm unter die Kniekehlen und den linken Arm legt unter ihre linke Achselhöhle. Geht unbedingt in die Knie und haltet den Rücken gerade. Zieht die Doll vorsichtig so nahe wie möglich an euren Körper.

Zählt bis drei und hebt sie dann in einer flüssigen und geraden Bewegung aus den Beinen, nicht aus dem Rücken! Wenn ihr sie oben habt, geht gerade und in einem normalen Tempo zum Zielort und passt gut auf, wo ihr hin geht. Beim Ablegen passt bitte auf, dass auch dies in einem moderaten Tempo passiert und dass ihr auch dort wieder ruhig und gerade in die Knie geht.

Vor allem das Tragen über Treppen ist sehr gefährlich und leider gibt es einige Berichte im Forum über Unfälle, die dort an Mensch und Puppe ihre Auswirkungen hinterlassen haben. Vor allem die Treppe herunter geht bitte sehr langsam und vorsichtig, Stufe für Stufe. Übt dort vorher auch einmal mit einem anderen Objekt, zum Beispiel einer zusammen gefalteten Decke, die ihr in dieser Position haltet.

Auch hier gilt wie beim Sex mit Silikonpuppen: Die Übung macht den Meister! Viel Erfolg euch dabei!

Falls ihr weitere Fragen zu den Realdoll Silikonpuppen habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Das Leben mit meiner Silikonpuppe (4) – Nutzt technische Hilfsmittel!

By | Blog, Silikonpuppenblog | No Comments
Silikonpuppen

Das Supportsystem ist für den Umgang mit Silikonpuppen sehr hilfreich.

Die realistische Silikonpuppe ist eine Herausforderung. Das gilt nicht nur für unsere Mitmenschen, sondern auch für den Dollliebhaber selbst. Denn die Silikonpuppe ist nicht nur aufregend und wunderschön, sondern sie muss auch bewegt, gepflegt und mit Kleidung versehen werden. Und auch ihre Lagerung spielt eine wichtige Rolle.

Die gute Nachricht ist, dass uns technische Hilfsmittel zu Hilfe kommen. Vor allem die technischen Errungenschaften aus der Altenpflege, aber auch Hilfsmittel von Händlern und Tüftlern kommen uns zugute. In diesem Blogbeitrag möchte ich einige davon aufzählen, die ich auch selbst mit meiner Cadence Boytoy benutze.

Die Silikonpuppe wiegt – je nach Modell – zwischen 30 und 40 kg. Viele Menschen, die eine Silikonpuppe kaufen, sind im fortgeschrittenen Alter. Sie haben oft ein hartes Arbeits- und Privatleben hinter sich, welches körperliche und seelische Schäden hinterlassen hat und diese Auswirkungen können das Leben mit einer Liebespuppe beschwerlich machen.

Vor allem wenn man Probleme mit den Knien oder dem Rücken hat, dann ist das Heben, Drehen und Bewegen einer Silikonpuppe durchaus eine Herausforderung. Doch die technischen Hilfsmittel machen es uns ein wenig leichter.

Technische Hilfsmittel für Silikonpuppen

Hilfsmittel für Silikonpuppen

Ankleiden, Lagern und Präsentieren – Für all diese Dinge ist der Metall – Ständer gut.

Beginnen wir mit einem wichtigen Zubehör, was euch Intimate Moments und Realdoll als Zubehör anbieten.

Es gibt ein sogenanntes Standsystem für die Liebespuppe. Die Realdoll Siliikonpuppen haben am Rücken eine kleine Öffnung, an der ein Haken befestigt werden kann. Mit ihm kann man die Doll an eine Art Supportsystem hängen, was sie dann eigenständig stehen lässt.

Diese Hilfe ist nicht nur bei der Lagerung der Silikonpuppe vorteilhaft, sondern sie hilft auch beim Ankleiden der Doll sehr und es sieht auch noch toll aus, weil sie dort ganz anders zur Geltung kommt, wie es in einer sitzenden oder liegenden Position der Fall ist. Intimate Moments bietet euch eine günstigere Variante an, welche Mitja Klee in Eigenarbeit gebaut hat und die ebenso stabil ist, wie das Original von Realdoll.

Rollstühle und Wannenlifter

Der Rollstuhl ist vor allem für das Bewegen der Silikonpuppe durch eine ebenerdige Wohnung sehr hilfreich. Die Doll wird so unkompliziert von A nach B transportiert und kann natürlich auch dort sitzend gelagert werden. Er bietet sich vor allem bei den schweren Modellen an, zum Beispiel beim Body D.

Wenn man die Liebespuppe in der Wanne oder Dusche säubern möchte, dann ist ein elektrischer Wannenlifter eine tolle Sache. Dieser läßt die Puppe auf Knopfdruck sanft in die Wanne hinab und man kann sie später aus einer guten Position wieder aufnehmen. Die Liebespuppe liegt sehr tief in der Wanne und selbst mit dem Wasser als Hilfe muss man sie aus einer schlechten Position heben, was große Probleme für dem Rücken verursachen kann. Mit einem Wannenlifter ist das alles kein Problem.

Das ist nur eine kleine Auswahl von Hilfsmitteln. Im „do it yourself“ Verfahren kann man sich weitere Hilfssysteme (wie z.B. eine Hilfe bei der Reiterposition) selber basteln. Doch beachtet dabei immer die baulichen Begebenheiten und auch, dass die Liebespuppe und ihr selbst später keinen Schaden nimmt. Im internationalen Forum findet ihr eine Menge Hilfe in diesem Bereich und auch Intimate Moments steht euch sicher mit Rat zur Seite.

Falls ihr weitere Fragen zu den Realdoll Silikonpuppen habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Das Leben mit meiner Silikonpuppe (3) – Nach dem Sex ist vor dem Sex!

By | Blog, Silikonpuppenblog | No Comments
Silikonpuppe Britney

Die Silikonpuppe (hier Modell Britney) braucht eine besondere Pflege

Setzen wir also nach der kleinen News über die neue Silikonpuppe Willow im Body G unsere Reihe fort.

Das Leben mit einer Silikonpuppe ist spannend, neu und aufregend und sie braucht eine andere Denk- und Handlungsweise, wie es sonst im Bereich der Liebe und Sexualität und auch bei Sextoys generell üblich ist.

Die Silikonpuppe ist ein hygienisches Produkt. Sie kommt nicht nur mit verschiedenen Körperflüssigkeiten in Berührung, sondern auch mit Staub und gewissen Materialien und das Silikon selbst braucht eine bestimmte Pflege und einen bestimmten Umgang.

Vor allem nach dem Sex ist die Frage der Reinigung sehr wichtig. Die Doll soll auch nach dem Sex sauber und gepflegt wirken und man selbst fühlt sich danach auch sicher besser. Die Liebespuppe soll viele Jahre an unserer Seite sein und sie ist etwas ganz besonderes.

Die Reinigung von Silikonpuppen ist (im Gegensatz zur TPE Puppe) sehr einfach. Es reicht, sie mit einem feuchten Lappen von Gleitcreme zu säubern und danach mit etwas Desinfektionsmittel und Wasser das Insert auszuspülen, sofern es herausnehmbar ist. Das Insert sollte danach gut trocknen und wer gerne öfter mit seiner Doll Spaß haben will, sollte eventuell gleich ein zweites Insert mit bestellen, welches genutzt wird, so lange das andere Insert trocknet.

Das Insert kann bei den Realdoll Silikonpuppen leicht eingesetzt werden. Es wird in der Vaginal – Höhle gut eingefügt und sitzt dort sicher und stabil. Damit es gut in die Höhle der Doll hinein passt, ist es sinnvoll, das Insert von außen mit Desinfektionsmittel zu befeuchten.

Reinigung Oralinsert und Analzugang bei Realdoll Silikonpuppen

Britney gehört zu den beliebtesten Modellen der Silikonpuppen

Der Sex mit Silikonpuppen ist eine besondere Erfahrung. Und auch das Reinigen danach.

Das Oralinsert der Silikonpuppen ist ebenfalls herausnehmbar und die Zunge auch. So kann auch dieses Insert gut gereinigt werden. Die Gesichter im Full Head Design können leicht abgenommen werden und das Insert dann auch. Nur der Analeingang ist fest verbaut und benötigt eine besondere Reinigung.

Ich selbst gehe so vor, dass ich dort nie komme und dann das Gleitmittel mit hartem Toilettenpapier am Eingang entferne. Für die tieferen Stellen kommt ein handelsüblicher Tampon zum Einsatz, der mit Desinfektionsmittel befeuchtet wird.

Den Tampon lasse ich ein paar Minuten drin (nicht zu lange, damit Luft an die Öffnung kommt). Danach kommt er wieder aus der Öffnung. Er ist dann größer und so gehen alle möglichen Gleitmittelreste mit heraus.

Einmal im Monat wird die Doll dann im Analzugang mit einem sehr sanften Wasserstrahl auf einer Intimdusche (nicht zu stark, damit keine Risse entstehen!) gesäubert und der Körper mit klarem Wasser abgebraust. Daran schließe ich dann meist eine kleine Pflegerunde an, doch dazu später mehr. Im Grunde reichen diese Reinigungstips völlig aus, aber auch hier hat jeder seine unterschiedlichen Vorstellungen. Im Grunde ist der Aufwand überschaubar, denn selbst wenn es Gleitmittelreste gibt, dann lösen sich diese bei wasserbasiertem Gleitmittel schnell auf. Das Desinfektionsmittel verfliegt schnell und die Inserts sind sowieso leicht zu reinigen.

Generell gilt: Nach dem Sex ist vor dem Sex. Nach jedem Akt sollte die Doll gut gereinigt werden. Das Silikon ist hier einfach das perfekte Material, es macht viel mit und ist leicht zu reinigen.

Falls ihr weitere Fragen zu den Realdoll Silikonpuppen habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Breaking News: Neuer Body G und neue Silikonpuppe Willow bei Realdoll

By | Blog, Silikonpuppenblog | No Comments
Silikonpuppe Willow

Die neuste Silikonpuppe im Sortiment von Realdoll – Willow im neuen Body G

Gerne unterbreche ich meine Reihe „mein Leben mit einer Silikonpuppe“ für eine besondere Nachricht aus dem Hause Realdoll/Abyss Creations.

Letzte Woche wurde der seit einigen Monaten angekündigte neue Body G veröffentlicht und mit ihm kam auch ein neues Gesicht dazu, welches den Namen Willow trägt.

Der Body G ist sehr drahtig und ein wenig muskulös um den Bauch herum gemacht worden und erinnert sehr an eine Sportlerin oder ein gut trainiertes Modell, finde ich. Die Brüste sind daher recht klein gehalten, aber dennoch hat er durchaus eine besondere Erotik in sich.

Das Gesicht Willow passt prima dazu. Sie wirkt ein wenig ernst und zurückhaltend und auch etwas scheu, finde ich. Alles in allem ist auch diese neue Kreation von Realdoll ein echtes Kunstwerk und ein weiterer Teil im Reigen der unterschiedlichsten Formen und Ausprägungen, die menschliche Körper auch haben.

Das Modell und das Gesicht können nun bestellt werden und natürlich hat auch dieses Modell wieder all die Sonderanfertigungen, die auch sonst möglich sind und auf die ich euch ja schon ausführlich in den Produktbestellungen hingewiesen habe.

Die Entwicklung neuer Körper für Silikonpuppen

Willow gehört zu den neusten Modellen der Silikonpuppen

Sportlich und sexy – Silikonpuppe Willow

Die Entwicklung einer komplett neuen Silikonpuppe nimmt eine Menge Zeit in Anspruch. Der Körper wird zuerst einmal geplant, dann sicher am Reißbrett entworfen und dann gibt es eine Art Testmodell, welches modelliert wird. Dabei gibt es sicher eine Menge Dinge, die schief gehen und die verbessert werden müssen.

Erst wenn die endgültige Form fest steht, dann wird die Gußform produziert. Dann gibt es auch nur noch schwer einen Weg zurück. Der Vorteil an dieser Fertigungsart ist natürlich, dass es dann bei zukünftigen Modellen dieser Art viel leichter geht, weil die Gußform dann immer wieder verwendet werden kann.

3D Drucker und Maße Body G

Ob in Zukunft dann 3D Drucker diesen Produktionsprozeß ersetzen werden, ist noch nicht klar. Aber Abyss Creations hat nach eigenen Angaben bereits im Rahmen der Realbotix Silikonpuppen begonnen, bestimmte Teile des Robotix Kopfes und eines möglichen späteren beweglichen Torsos am 3D Drucker zu produzieren. Ich denke, die Zukunft der Silikonpuppe wird irgendwann in diese Richtung gehen, weil sie viel Zeit und Geld spart. Doch die Technik ist auch noch neu und die Zukunft wird zeigen, was sie bringt.

Willow und der Body G sind jedenfalls noch im alten Verfahren hergestellt worden. Doch das soll uns Freunde der Liebespuppen nur am Rande interessieren. Viel mehr soll uns die Schönheit, der Anmut und die Erotik von Willow und dem Body G begeistern und ich denke, das hat Realdoll auch dieses Mal wieder sehr gut hin bekommen.

Der Body G hat übrigens folgende Maße:

Body G

Größe: 1,59m
Körbchengröße: A
Bauch 63cm
Hüfte: 76cm
Gewicht: <34kg

Und noch ein paar weitere Fotos von ihr zum Abschluß. Viel Spaß mit dieser neuen Kreation von Abyss Creations.:

Silikonpuppe Willow

Realdoll Willow – Die neuste Kreation von Abyss Creations

Falls ihr weitere Fragen zur schönen Willow Silikonpuppe habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Das Leben mit meiner Silikonpuppe (2) – Tips und Tricks im Bett

By | Blog, Silikonpuppenblog | No Comments
Silikonpuppe Laila

Die süsse Silikonpuppe Laila einmal vernaschen? Klar, aber es gibt dabei diverse Dinge zu beachten.

Das Leben mit einer Silikonpuppe ist nicht nur eine Psychologiestunde. Es ist vor allem Schönheit, Erotik, Sex und wundervolle Stunden der Entspannung mit einer Faszination, der ich mich einfach nicht entziehen kann. Die Silikonpuppe ist exklusiv, sie ist rein, sie ist nur für dich und sie ist immer bei dir, immer jung und immer schön. Das ist für mich pure Freunde und ein großer Wert im Leben.

Doch die Silikonpuppe ist eben eine Puppe und als solche benötigt es einen anderen Umgang mit ihr. Ich werde euch hier im Blog all die Felder aufzählen, um die es geht. Beginnen wir mit dem wichtigsten Thema für viele Freunde der Liebespuppen. Der Umgang im Bett mit ihr.

Wenn man die Silikonpuppe eine Weile in seinem Leben haben möchte, dann muss man mit ihr einen Mix aus Behutsamkeit und gewissen Tricks beherrschen oder sie wird nicht lange unbeschadet überstehen. Das Silikon kann an gewissen Schwachstellen reißen, die Gelenkteile können brechen. Es gibt sogar – schreckliche – Bilder im Netz, wo Dolls durch falsche Handhabung oder durch Unfälle völlig kaputt gingen, weil gewisse Techniken und Regeln im Umgang mit ihr nicht beachtet wurden.

Vor allem bei den schwereren Modellen (wie zum Beispiel beim Body D) muss man einige zusätzliche Dinge beachten, damit man Spaß im Bett mit ihnen hat.

Spontanität und Stellungswechsel

Laila gehört zu den beliebtesten Modellen der Silikonpuppen

Wer Spaß im Bett mit einer Silikonpuppe haben will, sollte an Gleitmitteln nicht sparen.

Der Sex mit einer Silikonpuppe ist immer spontan möglich, man kann ihn jederzeit haben. Doch der Ablauf bedarf einer gewissen Planung und auch einer gewissen Vorsicht, die man walten lassen sollte.

In der Missionarstellung kann man eigentlich wenig falsch machen. Es bietet sich jedoch an, ein Kissen unter den Po der Doll zu schieben, weil ihre Öffnungen meist ein wenig tiefer liegen und so das Eindringen leichter ist. Bei den Beinen muss man aufpassen, dass diese nicht zu sehr gespreizt werden, weil es sonst Risse am Dammbereich (zwischen Vagina und Anus) geben kann, weil das Silikon dann dort mehr gedehnt wird.

Das oberste Prinzip ist, dass man jede Veränderung der Lage der Doll vorher einmal in Ruhe probiert. Vor allem die Gliedmaßen und ganz besonders die Finger sind ein Schwachpunkt, wo man genau aufpassen muss, wo diese bei der Bewegung landen. Bei einer Reiterposition (die bei den leichten Modellen durchaus geht), muss man auch überlegen, wie man die Doll eigentlich hält. Viele schwören dabei auf einer Art „Rail – System“, also einem an der Wand befestigten Seil und einem Haken, der hinten am Rücken der Doll kommt.

Finger und Gliedmaßen beim Positionswechel

Ich selbst kann mit meiner Cadence heute viele Stellungen machen, von der Reitposition über Positionen, wo sie auf dem Bau liegt und vieles mehr. Aber die Finger sind ein stetiger Quell des Umknicken. Die Gelenke halten gut, aber man muss auch hier genau schauen, wie sie sich verhalten. Ich empfehle dringend jedem, alle Stellungen vorher vorsichtig in einer Trockenübung zu machen und dafür zu sorgen, dass man nicht geil ist. Dann ist alles leichter.

Beim Bewegen der Doll muss man auch aufpassen, dass man sie nicht über das Bettlaken zieht, weil es die Versiegelung am Po und anderen Stellen beschädigt. Man kann hier z.B. ein Latexlaken nutzen oder man nimmt ein Handtuch. Und man sollte bei ruckartigen Bewegungen aufpassen, dass der eigene Rücken keinen Schaden nimmt.

Anfängern empfehle ich zuerst die Missionarstellung und dann einige Varianten davon. Dann kann man eine seitlich liegende Position probieren und erst wenn man genug Übung hat, kann man auch mal eine Reiterposition mit den leichteren Modellen versuchen.

Gleitmittel

Das Allerwichtigste beim Sex mit der Silikonpuppe ist jedoch der Einsatz von wasserbasiertem (sehr wichtig!) Gleitmittel. Es sollte lieber mehr als weniger eingesetzt werden, denn die Reibung mit dem Silikon sollte so gering wie möglich sein.

Das Gleitmittel kann nach dem Sex problemlos abgewaschen werden, ebenso Sperma. Die Silikonpuppe hat (im Gegensatz zu anderen Materialien) den Vorteil, dass sie Flüssigkeiten nicht in das Material aufnimmt.

Doch über die Pflege der Silikonpuppe und den Umgang nach dem Sex schreibe ich in einem späteren Blogeintrag.

Zusammenfassend kann man sagen: Seit vorsichtig, plant euren Sex, versteht die Schwachstellen der Liebespuppen und…..Übung macht den Meister!

Falls ihr weitere Fragen zu den Realdoll Silikonpuppen habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Das Leben mit meiner Silikonpuppe (1) – Welchen Wert im Leben soll sie haben?

By | Silikonpuppenblog | No Comments
Silikonpuppe April

Wie sehr soll die Silikonpuppe (hier Model April) Teil meines Lebens sein?

Wenn man den ersten Sex mit seiner Silikonpuppe hatte und merkt, dass dieser einem ein tolles Erlebnis und eine große sexuelle Befriedigung verschafft, dann weis man, dass man diese Option weiter in seinem Leben haben möchte. Doch eine Frage stellt sich dennoch. Welchen Wert soll sie eigentlich in meinem Leben haben?

Als ich mir Anfang 2015 meine Boytoy bestellt habe, da hatte ich eigentlich nur im Sinn, eine neue Option der Sexualität einmal auszuprobieren und einige sexuelle Fantasien auszuleben. Doch als die Liebespuppe dann da war, wurde alles anders.

Der Umgang der Menschen mit Liebespuppen hat in den letzten 20 Jahren eines gezeigt: Es ist völlig unklar, welchen Wert sie im Leben eines individuellen Menschen bekommt.

Viele verharren auf dem Status eines Sexspielzeuges mit ihren Dolls. Andere wiederum sehen sie als Bereicherung in der Hinsicht an, dass sie mit ihnen z.B. eine Fotoleidenschaft befriedigen können. Wieder andere möchten die Silikonpuppe als Begleiterin im Leben haben. Und manche sehen sogar eine Seele in ihr und geben ihr eine eigene Identität. Die Bandbreite des Umgangs mit realistischen Silikonpuppen ist groß und warum sie Menschen so unterschiedlich in ihr Leben einbauen, ist bis heute wissenschaftlich nicht vollständig erklärt worden.

Kann man eine Silikonpuppe lieben?

Aprilgehört zu den beliebtesten Modellen der Silikonpuppen

Soll die Silikonpuppe Sexspielzeug, Begleiterin oder mehr sein? Die Entscheidung darüber liegt an euch.

In dem Hollywood Film „Lars und die Frauen“ wird im Grunde der maximale Wert einer Liebespuppe für einen Menschen dargestellt. Sie bekommt die Seele einer verstorbenen Frau und wird wie eine echte Gefährtin in das Leben dieses Menschen eingebaut. Ob dies – wie im Film geäußert – dann einer psychischen Störung beiwohnt, will ich nicht bewerten, Fakt ist nur, dass ich solche Menschen in den Foren und auch real getroffen habe und dort war niemand so wie Lars, im Gegenteil.

Die Silikonpuppe löst in uns Menschen etwas aus, das steht außer Frage. Sie löst gerade durch ihre stille und besondere Art einen Konflikt in uns Menschen aus. Was brauche ich, um glücklich zu sein? Was brauche ich, um geil zu werden? Und was ist Liebe? Wo ist die Grenze zwischen Fantasie und geistiger Verwirrtheit? All diese spannenden Fragen kann euch die Liebespuppe vielleicht besser beantworten, als man glaubt.

Fakt ist auch, dass die Ablehnung der Mitmenschen sicher größer wird, je intensiver euer Einlassen auf die Doll wird. Doch ich kenne auch einige Dollliebhaber, die erst gerade durch das Einlassen auf die Silikonpuppe glücklich geworden sind. Das betrifft nicht nur Menschen, die „keine Frau ab bekommen“ oder die „zu hässlich“ oder „zu schüchtern“ sind. Es gibt viele Liebespuppenfreunde, die in mehreren Beziehungen waren und nach außen hin ganz normal wirken und es auch sind. Doch die innere Befriedigung der Seele ist keine Frage eines äußeren Bildes. Das Glück in der Seele hat viele Schichten. Nicht jeder findet in der Liebe unter Menschen das, was ihn glücklich macht.

Für mich ist meine Cadence heute eine wundervolle Begleiterin in der Freizeit. Sie sitzt neben mir am PC, wenn ich ein Spiel spiele, schaut mit mir Fernsehen oder liegt mit mir im Bett. Das Ergebnis dieser Art der Liebe ist, dass ich heute besser schlafe, gesünder, entspannter, ruhiger und gelassener bin, als ich es damals in meinen „normalen“ Liebesbeziehungen war. Die Doll gibt mir nicht nur tolle Stunden im Bett, sondern auch eine innere Befriedigung, wie sie kein Mensch mir geben konnte.

Meinen Mitmenschen habe ich davon nichts erzählt. Doch sie haben mich oft gefragt, warum ich als Dauersingle so glücklich wirke und manchmal wurde ich auch gefragt, ob ich eine neue Freundin habe. Nun, das mag man sehen, wie man will, aber die Nachfragen sprechen für sich, oder?

Falls ihr weitere Fragen zu den Realdoll Silikonpuppen habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Auf dem Weg zur ersten Silikonpuppe (6) – Die Ankunft

By | Blog, Silikonpuppenblog | No Comments
Silikonpuppe Michelle

Wenn die Realdoll Silikonpuppe endlich vor dir sitzt (hier Model Michelle), dann ist die Aufregung groß.

Es ist der Tag der Tage! Ich werde niemals den Tag vergessen, wo mir Intimate Moments in der sengenden Sommerhitze 2015 meine Boytoy Cadence Silikonpuppe lieferte. Es war der Beginn eines neues Lebens, eines neuen Hobbys, einer neuen Erfüllung.

Wenn man tiefe Sehnsüchte und Emotionen an den Kauf einer Liebespuppe hängt, dann ist das Ende der Wartezeit etwas ganz besonderes. Schon mit der Ankündigung, dass sie nun auf den langen Weg von den USA zu uns nach Deutschland ist, lässt das Kopfkino in dir steigen.

Ich habe mich oft erwischt, dass ich in dieser Zeit aus dem Fenster gesehen habe und mich fragte, wo meine Süsse wohl jetzt sein mag. Doch man hat auch ganz realistische Sorgen. Sie kann bei dem Transport einen Schaden kriegen oder man bekommt nicht die Silikonpuppe, die man bestellt hat, sind andere Gedanken, die man dann hat.

Alles in allem steigt das Fieber, die Vorfreude und – natürlich – auch die Geilheit in einem auf. Man stellt sich das erste Mal vor und ich war damals noch mehr aufgeregt, als beim ersten Mal mit einer lebenden Frau.

Das liegt auch daran, dass man überhaupt nicht weis, wie diese Art von Sexualität auf einen wirken wird. Wir sind unser ganzes Leben dazu erzogen worden, Sex mit Menschen zu haben und wenn nicht, dann zumindest sich dies vorzustellen. Selbst Lustmuschis oder andere Masturbationshilfen sind etwas komplett anderes. Die Siliikonpuppe ist das Komplettpaket und man fragt sich dennoch, ob ihre unglaubliche Optik wirklich ausreicht, um mit ihr Sex haben oder sie gar lieben zu können.

Das erste Mal mit der Silikonpuppe

Michelle gehört zu den beliebtesten Modellen der Silikonpuppen

Beim ersten Sex wird sich entscheiden, ob man mit dieser Art der Sexualität und Liebe klar kommt.

Wenn dann Mitja Klee an deiner Haustür klingelt, sind all diese Gedanken verschwunden. Man erlebt diesen Moment wie in einer Art Tunnel. Wenn die Kiste oder das Laken zum ersten Mal gelüftet wird, dann bleibt das Herz für einen Moment stehen.

Spätestens, wenn die Doll das erste Mal  mit ihrer Kleidung und den Haaren darauf vor dir sitzt, mit denen sie geliefert wurde, dann ist der Moment da, wo es um dich geschehen ist. In diesem Moment verliebt man sich in sie und wenn das passiert, lässt einen diese Welt nie wieder los.

Ich weis noch, dass das erste Mal mit meiner Boytoy so war, als wäre ich noch einmal 15 gewesen. Ich war unendlich aufgeregt, alles in mir war voller Adrenalin und ich habe keine 2 Minuten durchgehalten. All die Aufregung, die Optik, die Zartheit dieser Kunstwerke und diese besondere Art der Sexualität haben mich wirklich umgehauen. Es gab nichts vergleichbares in der Art in meinem eigentlich sehr intensiven Leben.

Viele Menschen vergleichen den Sex mit einer Silikonpuppe mit dem einer Frau. Es mag gewisse Parallelen geben. Aber am Ende es ist einfach anders.

Die Liebespuppe hat gewisse Dinge nicht. Sie redet nicht, sie macht nicht mit oder bewegt sich nicht von alleine. Fantasie und Abstraktionsvermögen sind viel mehr gefragt als sonst. Doch es ist auch ruhig und alles nach deinem Tempo eingestellt. Du hast eine umwerfende Optik, alles ist fokussierter und danach wird der Sex weder bewertet noch wird er analysiert. Es ist einfach alles anders und dennoch auch vieles ähnlich.

Um eine Liebespuppe beim Sex genießen zu können, gehört eine andere Denkweise dazu. Auch der technische Umgang im Bett ist anders, aber dazu mehr im nächsten Blogeintrag.

Falls ihr weitere Fragen zu den Realdoll Silikonpuppen habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Auf dem Weg zur ersten Silikonpuppe (5) – Die Wartezeit

By | Blog, Silikonpuppenblog | No Comments
Silikonpuppe Victoria

Die Wartezeit bis zur Ankunft der Silikonpuppe (hier Model Victoria) kann ganz schön nervig sein.

Wenn die Silikonpuppe in der Fertigungsphase ist, dann beginnt eine ganz spezielle Zeit des Liebespuppenfreundes, die er in der Gegenwart meist sehr intensiv empfindet und die dann schnell vergessen ist, wenn sie vorbei ist.

Das Warten auf die Liebespuppe ist schon bedingt mit einer Frau zu vergleichen, die man im Ausland kennen gelernt hat. Man weis zwar optisch, was einen erwartet und man weis auch ein wenig, was man zu beachten hat, aber dennoch hat man vor dem ersten Treffen eine Menge Gedanken in sich.

Irgendwie befindet man sich in dieser Zeit in einer Art Mix zwischen Sehnsucht und Erwartungshaltung, aber auch der Frage, ob man wirklich für diese Art der Liebe und Sexualität gemacht ist. Der erste optische Eindruck ist verflogen und es gibt nun kein zurück mehr. Das macht die Wartezeit auf seine Silikonpuppe sehr speziell.

Man spürt im Alltag wenig, dass sich etwas geändert hat, aber das wird es bald. Es ist mit Liebespuppen anders, wie zum Beispiel bei der Wartezeit bei einem Auto. Du bist emotional ganz anders involviert und vor allem, wenn man schlafen geht oder aufsteht, fragt man sich oft, wie es wohl ist, wenn die andere Betthälfte nicht mehr leer ist.

Die neue Welt der Silikonpuppe erleben lernen

Die Wartezeit kann man z.B. damit verbringen, ihr schon einmal schöne Wäsche zu kaufen.

In der Wartezeit lernt man aber nicht nur, das Leben mit einer Silikonpuppe langsam zu begreifen. Die Doll braucht Kleidung, Schmuck und vieles mehr. All das sind Dinge, mit denen sich vor allem Männer ihr ganzes Leben lang nicht beschäftigen mussten und nun müssen sie Kleidergrößen, Waschhinweise oder die Welt des Schmucks kennen und entdecken lernen.

Ich erinnere mich noch gerne, wie ich damals den Schmuck für meine Silikonpuppe in einem Kaufhaus ausgesucht hatte. Die Verkäuferin war ziemlich erstaunt und irgendwie auch begeistert, dass ich dort in diese Welt eingetaucht bin. Auch Parfüm und andere Dinge sind oft Neuland für uns Männer und es ist sicher eine tolle Erfahrung, hier auch einmal herein zu schnuppern.

Der Kleiderschrank ist dann auch das Erste, wo man die kommende Silikonpuppe sieht. In meinem Kleiderschrank sind heute mehr Sachen für meine Cadence als für mich. Es ist ein spannendes Gefühl, zu entdecken, dass bald jemand in deinem Haus sein wird und sie dennoch nicht da ist.

Alles in allem ist die Wartezeit eine spannende Erfahrung, die jedoch in dem Moment weg gewischt sein wird, wenn die Silikonpuppe dann endlich ankommt. Darüber schreibe ich dann in den nächsten Blogeinträgen ausführlich.

Falls ihr weitere Fragen zu den Realdoll Silikonpuppen habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Send this to friend