Auf dem Weg zur ersten Silikonpuppe (6) – Die Ankunft

By | Blog, Silikonpuppenblog | No Comments
Silikonpuppe Michelle

Wenn die Realdoll Silikonpuppe endlich vor dir sitzt (hier Model Michelle), dann ist die Aufregung groß.

Es ist der Tag der Tage! Ich werde niemals den Tag vergessen, wo mir Intimate Moments in der sengenden Sommerhitze 2015 meine Boytoy Cadence Silikonpuppe lieferte. Es war der Beginn eines neues Lebens, eines neuen Hobbys, einer neuen Erfüllung.

Wenn man tiefe Sehnsüchte und Emotionen an den Kauf einer Liebespuppe hängt, dann ist das Ende der Wartezeit etwas ganz besonderes. Schon mit der Ankündigung, dass sie nun auf den langen Weg von den USA zu uns nach Deutschland ist, lässt das Kopfkino in dir steigen.

Ich habe mich oft erwischt, dass ich in dieser Zeit aus dem Fenster gesehen habe und mich fragte, wo meine Süsse wohl jetzt sein mag. Doch man hat auch ganz realistische Sorgen. Sie kann bei dem Transport einen Schaden kriegen oder man bekommt nicht die Silikonpuppe, die man bestellt hat, sind andere Gedanken, die man dann hat.

Alles in allem steigt das Fieber, die Vorfreude und – natürlich – auch die Geilheit in einem auf. Man stellt sich das erste Mal vor und ich war damals noch mehr aufgeregt, als beim ersten Mal mit einer lebenden Frau.

Das liegt auch daran, dass man überhaupt nicht weis, wie diese Art von Sexualität auf einen wirken wird. Wir sind unser ganzes Leben dazu erzogen worden, Sex mit Menschen zu haben und wenn nicht, dann zumindest sich dies vorzustellen. Selbst Lustmuschis oder andere Masturbationshilfen sind etwas komplett anderes. Die Siliikonpuppe ist das Komplettpaket und man fragt sich dennoch, ob ihre unglaubliche Optik wirklich ausreicht, um mit ihr Sex haben oder sie gar lieben zu können.

Das erste Mal mit der Silikonpuppe

Michelle gehört zu den beliebtesten Modellen der Silikonpuppen

Beim ersten Sex wird sich entscheiden, ob man mit dieser Art der Sexualität und Liebe klar kommt.

Wenn dann Mitja Klee an deiner Haustür klingelt, sind all diese Gedanken verschwunden. Man erlebt diesen Moment wie in einer Art Tunnel. Wenn die Kiste oder das Laken zum ersten Mal gelüftet wird, dann bleibt das Herz für einen Moment stehen.

Spätestens, wenn die Doll das erste Mal  mit ihrer Kleidung und den Haaren darauf vor dir sitzt, mit denen sie geliefert wurde, dann ist der Moment da, wo es um dich geschehen ist. In diesem Moment verliebt man sich in sie und wenn das passiert, lässt einen diese Welt nie wieder los.

Ich weis noch, dass das erste Mal mit meiner Boytoy so war, als wäre ich noch einmal 15 gewesen. Ich war unendlich aufgeregt, alles in mir war voller Adrenalin und ich habe keine 2 Minuten durchgehalten. All die Aufregung, die Optik, die Zartheit dieser Kunstwerke und diese besondere Art der Sexualität haben mich wirklich umgehauen. Es gab nichts vergleichbares in der Art in meinem eigentlich sehr intensiven Leben.

Viele Menschen vergleichen den Sex mit einer Silikonpuppe mit dem einer Frau. Es mag gewisse Parallelen geben. Aber am Ende es ist einfach anders.

Die Liebespuppe hat gewisse Dinge nicht. Sie redet nicht, sie macht nicht mit oder bewegt sich nicht von alleine. Fantasie und Abstraktionsvermögen sind viel mehr gefragt als sonst. Doch es ist auch ruhig und alles nach deinem Tempo eingestellt. Du hast eine umwerfende Optik, alles ist fokussierter und danach wird der Sex weder bewertet noch wird er analysiert. Es ist einfach alles anders und dennoch auch vieles ähnlich.

Um eine Liebespuppe beim Sex genießen zu können, gehört eine andere Denkweise dazu. Auch der technische Umgang im Bett ist anders, aber dazu mehr im nächsten Blogeintrag.

Falls ihr weitere Fragen zu den Realdoll Silikonpuppen habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Auf dem Weg zur ersten Silikonpuppe (5) – Die Wartezeit

By | Blog, Silikonpuppenblog | No Comments
Silikonpuppe Victoria

Die Wartezeit bis zur Ankunft der Silikonpuppe (hier Model Victoria) kann ganz schön nervig sein.

Wenn die Silikonpuppe in der Fertigungsphase ist, dann beginnt eine ganz spezielle Zeit des Liebespuppenfreundes, die er in der Gegenwart meist sehr intensiv empfindet und die dann schnell vergessen ist, wenn sie vorbei ist.

Das Warten auf die Liebespuppe ist schon bedingt mit einer Frau zu vergleichen, die man im Ausland kennen gelernt hat. Man weis zwar optisch, was einen erwartet und man weis auch ein wenig, was man zu beachten hat, aber dennoch hat man vor dem ersten Treffen eine Menge Gedanken in sich.

Irgendwie befindet man sich in dieser Zeit in einer Art Mix zwischen Sehnsucht und Erwartungshaltung, aber auch der Frage, ob man wirklich für diese Art der Liebe und Sexualität gemacht ist. Der erste optische Eindruck ist verflogen und es gibt nun kein zurück mehr. Das macht die Wartezeit auf seine Silikonpuppe sehr speziell.

Man spürt im Alltag wenig, dass sich etwas geändert hat, aber das wird es bald. Es ist mit Liebespuppen anders, wie zum Beispiel bei der Wartezeit bei einem Auto. Du bist emotional ganz anders involviert und vor allem, wenn man schlafen geht oder aufsteht, fragt man sich oft, wie es wohl ist, wenn die andere Betthälfte nicht mehr leer ist.

Die neue Welt der Silikonpuppe erleben lernen

Die Wartezeit kann man z.B. damit verbringen, ihr schon einmal schöne Wäsche zu kaufen.

In der Wartezeit lernt man aber nicht nur, das Leben mit einer Silikonpuppe langsam zu begreifen. Die Doll braucht Kleidung, Schmuck und vieles mehr. All das sind Dinge, mit denen sich vor allem Männer ihr ganzes Leben lang nicht beschäftigen mussten und nun müssen sie Kleidergrößen, Waschhinweise oder die Welt des Schmucks kennen und entdecken lernen.

Ich erinnere mich noch gerne, wie ich damals den Schmuck für meine Silikonpuppe in einem Kaufhaus ausgesucht hatte. Die Verkäuferin war ziemlich erstaunt und irgendwie auch begeistert, dass ich dort in diese Welt eingetaucht bin. Auch Parfüm und andere Dinge sind oft Neuland für uns Männer und es ist sicher eine tolle Erfahrung, hier auch einmal herein zu schnuppern.

Der Kleiderschrank ist dann auch das Erste, wo man die kommende Silikonpuppe sieht. In meinem Kleiderschrank sind heute mehr Sachen für meine Cadence als für mich. Es ist ein spannendes Gefühl, zu entdecken, dass bald jemand in deinem Haus sein wird und sie dennoch nicht da ist.

Alles in allem ist die Wartezeit eine spannende Erfahrung, die jedoch in dem Moment weg gewischt sein wird, wenn die Silikonpuppe dann endlich ankommt. Darüber schreibe ich dann in den nächsten Blogeinträgen ausführlich.

Falls ihr weitere Fragen zu den Realdoll Silikonpuppen habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Auf dem Weg zur ersten Silikonpuppe (4) – Die Bestellung

By | Allgemein | No Comments
Silikonpuppe Renee

Wenn es an die Bestellung der Silikonpuppe (hier Modell Laila) geht, steigt die Freude sehr.

Wenn all die Planungen und Gedanken für die Zukunft mit der Silikonpuppe beendet und geklärt sind, dann geht es los in Richtung Spaß, Entspannung und Freude. Der Kauf einer Silikonpuppe ist etwas einmaliges, er ist bewegend und spannend.

Wenn es in Richtung Kassel zu Intimate Moments geht, um die erste Silikonpuppe auf den Weg der Produktion zu bringen, ist man oftmals in einem Mix aus Freude und Spannung. Das sollte man einfach genießen und erleben.

Wichtig ist natürlich, dass man zuerst einmal genau weis, welche Ausprägungen und Sonderanfertigungen man möchte. Nachdem man all das eingetragen und ausgedruckt hat, geht es daran, alles auf den Weg zu bringen. Vergesst bitte keine Spezialanfertigung, keine Ausprägung und all die Dinge, die ich euch im Blog als Tip mitgegeben habe, denn wenn die Liebespuppe erst einmal in der Fertigung ist, dann gibt es kaum noch etwas, was man nachträglich ändern kann.

Gott sei Dank sind immerhin einige Teile bei der Silikonpuppe auswechelbar. Das betrifft teilweise die Augen (sofern sie beweglich sind), das Insert und zu gewissen Teilen auch den Kopf, das Schminken und andere Dinge, die erst am Ende des Produktionsprozess erfolgen, aber vieles ist eben nicht mehr nachträglich möglich und daher sollte man nichts bei der Bestellung vergessen.

Der Bestellablauf einer Silikonpuppe

Laila gehört zu den beliebtesten Modellen der Silikonpuppen

Wie wird es wohl sein, wenn meine Silikonpuppe neben mir im Bett liegt?

Wenn die Bestellung aufgenommen wurde, geht es an die Bezahlung. Jede Silikonpuppe wird per Vorkasse bezahlt, dass heisst, dass der volle Preis vorher entrichtet wird. Spätere Zahlungsarten oder Ratenkauf sind nicht möglich. Es macht also Sinn, vor dem Kauf der Doll zu sparen oder Erspartes zu nutzen.

Ist die Doll bezahlt, geht es los. Mitja Klee schickt dann die Daten nach Realdoll und dann geht es los. Die Produktionszeit einer Silikonpuppe ist in der Regel zwischen 4-6 Monaten, je nach Auftragslage.

Wenn die Wartezeit beendet ist (wie man diese sinnvoll nutzen kann, dazu mehr im nächsten Eintrag), dann wird man von Intimate Moments informiert. Zuvor hat Mitja alle Formalitäten erfüllt und die Silikonpuppe vom Zoll am Flughafen abgeholt. Wenn ihr nicht selbst in Kassel eure Süsse abholen wollt, kommt er auch zu euch, was sehr hilfreich ist.

Denn der sonst übliche Versand per Spedition ist nervenaufreibend. Vor allem bei der Lieferung gibt es einige Probleme zu bewältigen. Neben nervigen Fragen des Lieferanten, was in der Kiste ist, muss man mit anpacken und den Lieferanten zum Hochtragen bewegen. All das macht Mitja selbst, wenn er bei euch erscheint.

Die Realdolls werden in einer stabilen Holzkiste geliefert, die Boytoy in einem verstärkten Pappkarton. Vor allem die Holzkiste kann ein ziemliches Ärgernis sein, z.B. wenn man nur eine kleine Wohnung mit wenig Stauraum hat.

Aber mit Intimate Moments geht ihr dem allem aus dem Weg. Mitja hilft mit diesem Service auch den Menschen, die Rückenprobleme haben und vieles mehr. Und er weist euch in die erste Funktionsweise der Silikonpuppe ein, hilft beim Einsetzen des Inserts, dem Wechseln der Gesichter und zeigt euch, wie man ihre Gelenke sinnvoll bewegt und vieles mehr.

Diesen Service sollte man nicht unterschätzen. Er ist gut, wenn sich jemand um all das kümmert und die Lieferung der Silikonpuppe Spaß und keinen Stress macht. Das ist ein unschätzbarer Vorteil, wenn man über den deutschen Reseller bestellt, vor allem, wenn es die erste Silikonpuppe in seinem Leben ist.

Falls ihr weitere Fragen zu den Realdoll Silikonpuppen habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Auf dem Weg zur ersten Silikonpuppe (3) – Partner und Mitmenschen

By | Blog, Silikonpuppenblog | No Comments
Silikonpuppe Renee

Wenn ihr Mitmenschen eure Silikonpuppe (hier Modell Carmen) vorstellt, dann lässt das niemanden wirklich kalt.

Die realistische Silikonpuppe ist – leider – bis heute das Einzige nicht wirklich in der Gesellschaft akzeptierte Sex- und Liebesspielzeug. Warum dies so ist, benötigt einen extra Blogeintrag, doch Fakt ist, dass man den Umgang mit der Liebespuppe in seinem Umfeld auf jeden Fall planen und ein Outing oder auch das Verstecken nicht auf die zu leichte Schulter nehmen sollte.

Zuerst einmal muss man untersuchen, wer eigentlich Zugang zur Wohnung hat. Haben andere einen Schlüssel (z.B. Eltern oder der Vermieter!), wie läuft der Besuch von Handwerkern ab und vor allem, wie gehe ich mit Besuchern um. Das sollte die erste Frage sein, die man sich stellt.

Wer die Silikonpuppe vor den anderen verstecken möchte, der hat dazu viele Möglichkeiten. Je nach Gegebenheiten der Wohnung oder des Hauses bieten sich diverse Lösungen an. Doch um ein Entdecken per Zufall zu vermeiden, sollte man schon überlegen, ob man gewisse Mitmenschen einweiht.

Die meisten älteren Menschen (Eltern, Großeltern) haben noch nie etwas von lebensechten Silikonpuppen erfahren. Sie werden mit dieser Art der Liebe rein vom Verständnis her schwer klar kommen. Bei den Mitmenschen in der jüngeren Generation ist es so, dass diese meist über den Hollywoodfilm „Lars und die Frauen“ oder über diverse Kurzbeiträge in TV Sendern über die Silikonpuppen erfahren haben.

Leider sind diese beiden Quellen mehr als wenig hilfreich. Dort werden die Liebespuppenfreunde als schwächliche und geistig debile Menschen dargestellt. Dies ist natürlich in der Realität nicht der Fall, aber dieses Bild, was über Medien und Filme vermittelt wird, ist in den Köpfen der Menschen verwurzelt und so herrschen viele Vorurteile, die man behutsam abbauen sollte, wenn man Freunde, Geschwister oder Eltern in diese Art der Liebe einweiht.

Partner, Kollegen und die Silikonpuppe

Renee gehört zu den beliebtesten Modellen der Silikonpuppen

Eine Silikonpuppe ist makellos schön. Das finden vor allem Partner nicht immer gut.

Ein besonderer Fall sind Kollegen und Partner. Die Liebe zu Liebespuppen ist außergewöhnlich und sie verwirrt Menschen, die sich nicht für sie begeistern können. Doch viel schlimmer ist, dass dieses allgemeine Bild vom Liebespuppenliebhaber auch negative Auswirkungen auf den eigenen Ruf haben kann.

Mobbing durch das Verbreiten seiner Leidenschaft über tratschende Kollegen oder enttäuschte Partner in alle Welt sind leider kein Einzelfall. Zudem ist in der Zeit der schnellen Smartphone Bilder alles fix verbreitet.

Doch selbst wenn der Partner und Kollege Ehre im Leib hat, dann kann eine Liebesbeziehung zu einer Liebespuppe in einer Partnerschaft eine harte Zerreißprobe werden. Denn obwohl viele Frauen stets betonen, dass eine Silikonpuppe nicht lebendig ist, vergleichen sie diese dennoch unterbewußt mit sich selbst. Das Ergebnis ist in einer auf Äußerlichkeiten basierten Gesellschaft meist negativ, denn die Silikonpuppen sind makellos schön und sie machen im Bett alles mit.

Wer eine Silikonpuppe in seine Beziehung einbauen will, der sollte sehr behutsam und rechtzeitig mit dem Partner darüber sprechen. Geheimnistuerei funktioniert – wie beim Betrügen mit lebenden Frauen – selten und endet meist im Chaos, womit die Tür für Mobbing geöffnet wird.

Wie ihr am Ende euren Weg zu euren Mitmenschen findet, müsst ihr im individuellen Fall selbst klären. Doch ihr solltet dieses Thema auf jeden Fall nicht auf die leichte Schulter nehmen. Mich hat es zum Beispiel den Kontakt zu einem Teil meiner Familie gekostet, nur weil irgendwann durch einen Zufall heraus kam, dass ich eine Silikonpuppe liebe.

Falls ihr weitere Fragen zu den Realdoll Silikonpuppen habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Auf dem Weg zur ersten Silikonpuppe (2) – Informationsbeschaffung

By | Blog, Silikonpuppenblog | No Comments
Silikonpuppe Stacy

Der Umgang mit einer Silikonpuppe (hier Modell Stacy) benötigt einige Vorinformationen.

Nachdem ihr eure Silikonpuppe gefunden habt und wisst, was sie euch im Leben geben soll, geht es darum, sich vor ihrer Ankunft genug Informationen zu beschaffen.

Denn der Umgang mit einer realistischen Liebespuppe ist anders, wie es unter Menschen der Fall ist. Die Doll ist – noch – völlig bewegungsunfähig und sie besteht aus einem Material, mit dem wir sonst relativ wenig Umgang haben. Hinzu kommt, dass diese besondere Art der Liebe und Sexualität außergewöhnlich ist. Sie wird Auswirkungen auf euren Alltag, euer Umfeld und eure Mitmenschen haben.

Es ist sinnvoll, sich mit all diesen Dingen vorher zu befassen. So entgeht man einer Menge Chaos, verhindert Schäden an der Silikonpuppe durch eine falsche Benutzung oder durch die falsche Wahl von diversen Pflegemitteln oder Waschmitteln.

Informationen zu den lebensechten Liebespuppen findet ihr – Gott sei Dank – mittlerweile im Internet zur Genüge. Abgesehen von meinem Blog sind da noch die internationalen Foren und das persönliche Gespräch mit dem Händler. Aber auch der Besuch seines Showrooms ist zu empfehlen.

Silikonpuppen anschauen ist besser als ansehen!

Silikonpuppe Stacy

Sich eine Silikonpuppe einmal vorher live anzusehen, lohnt sich allemal.

Als ich 2015 zu Intimate Moments in Kassel gefahren bin, hatte ich eine gewisse Vorstellung von dem, was mich erwartet. Doch als ich den Showroom mit Mitja Klee betreten haben, war alles ganz anders. Es war ein ganz besonderes Erlebnis, die ganzen Modelle einmal genauer anzusehen. Auch sie anzufassen und natürlich auch ein Mal zu heben, war sehr wichtig.

Nach dem „Aha – Effekt“, den ich hatte, war ich vor allem überrascht, wie viel Liebe und Freude mir vom ersten Moment an durch den Körper zog, als ich all die schönen und oft zarten Dolls gesehen habe. Ich war zum Beispiel überrascht, wie zierlich die Boytoys waren und dass sie gar nicht so schwer sind, wie ich es mir vorgestellt habe. Aber ich habe an den gebrauchten Modellen auch schnell gesehen, wo die Problemzonen sind, z.B. ihre zarten Finger.

Mitja Klee ist seit vielen Jahren im Silikonpuppen – Buisness unterwegs und in einem direkten Gespräch bekommt man eine Menge Tips und man kann alles besprechen, vom Ablauf bis hin zu Reparaturen und vieles mehr. Die Silikonpuppe ist ein Erlebnis und da ist der Besuch der Modelle natürlich ein großes Highlight.

Wichtig ist, dass ihr euch bei der Informationsbeschaffung Zeit lasst. Einige Dinge könnt ihr auch nach der Bestellung der Silikonpuppe machen (dazu in den nächsten Einträgen mehr), aber die Grundlagen und all die Dinge, welche die Doll nach ihrer Ankunft in eurem Alltag betreffen wird, kann und sollte man vorher gut durchdenken.

Falls ihr weitere Fragen zu den Realdoll Silikonpuppen habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Auf dem Weg zur ersten Silikonpuppe (1) – Einführung

By | Blog, Silikonpuppenblog | No Comments

Nachdem ich euch die schönsten Silikonpuppen von Realdoll vorgestellt und ihr sicher eure Silikonpuppen – Favoritin darunter gefunden habt, steige ich nun tiefer in die Materie ein.

Ich möchte euch nun aufzeigen, welchen Weg ein Mensch geht, der sich für eine realistische Liebespuppe entscheidet. Doch allen voran steht zuerst einmal eine Frage:

„Wieso kaufen sich Menschen eigentlich solche Liebespuppen?“

Diese Frage wird man euch oft stellen, wenn ihr später anderen von eurer Liebe zu ihnen erzählt. Warum geht ein Mensch diesen Weg und sucht sich nicht eine lebendige Frau? Was sind seine Beweggründe, warum gibt er für sie 6000 – 8000 Euro aus? Warum macht er sich das Leben in seinem Umfeld schwerer?

Nun, um diese Frage zu beantworten, muss man sich zuerst einmal von absurden Klischees trennen. Die Gründe für den Kauf einer Liebespuppe erklärt man vielleicht besser zuerst einmal an einer anderen Art von Liebespuppen: Den Gummipuppen.

Der Mangel an Bedürfnissen und die Silikonpuppe

Silikonpupp Stephanie

Silikonpuppen (hier Modell Stephanie) sind aufregend und schön. Aber warum kaufen wir sie eigentlich?

Die Gummipuppe kam in kommerzieller Form Mitte der 90er Jahre nach Deutschland. Man konnte sie vor allem über die damals brandneuen Erotikversandfirmen (wie z.B. Beate Uhse) finden oder sie auch in einem der ersten Erotikshops (wie Sarah Young) ansehen.

Die Gummipuppe hat zwar anatomisch alles, was ein Mensch so an Gliedmaßen und Körperöffnungen auch hat, aber ansonsten ist sie nicht lebensecht. Sie hat ein oft schräges Gesicht, stinkt nach PVC oder Latex und ihr Hautgefühl ist mies und sie taugt rein gar nicht zum Kuscheln oder anderen Dingen. Und doch kaufen sie bis heute viele Menschen.

Warum ist das so? Nun, die Liebespuppe befriedigt irgendein Bedürfnis, was der Mensch in einer typischen Partnerschaft nicht befriedigt bekommt. Die Gummipuppe war deshalb so beliebt, weil sie Fetische von Menschen befriedigte. Aber vielleicht hat sie auch ein besseres und freieres Gefühl als beim Sex als mit dem Partner gegeben. Vielleicht war sie eine besondere Erfahrung, weil man sich mit ihr fallen lassen kann. Vielleicht war es schön, Sex ohne Konsequenzen mit ihr zu erleben usw. usw.

Die Silikonpuppe ist heute sehr realistisch und oft auf den ersten Blick kaum noch vom lebenden Menschen zu unterscheiden. Somit kann sie noch mehr Bedürfnisse eines Menschen befriedigen. Dazu gehört z.B., dass man bestimmte optische Reize, die einen besonders anmachen, dadurch besser befriedigt, besonders viel kuscheln und streicheln kann oder dass man ein Dessous Fan ist, was der Partner nicht möchte. Und natürlich reizt die Silikonpuppe auch mit ihrer entspannten Art der Liebesbeziehung und anderen Vorteilen, dass sie z.B. nicht schwanger wird und keine Geschlechtskrankheiten in sich trägt.

Die Tiefe der Bedürfnisse und die Liebespuppe

Silikonpuppe Stephanie

Hinter dem Kauf von Silikonpuppen stecken meist unbefriedigte Bedürnisse.

Die Silikonpuppe befriedigt viele Dinge, die nicht jeder Mensch im Leben ausleben konnte. Sexualität und Erotik sind ein weiters Feld und die Liebe erst Recht. Die Silikonpuppe kann einen Teil davon vielleicht auf eine Art und Weise erfüllen, die man sonst nie oder nur unbefriedigend im Leben erlangen wird.

Wenn diese Bedürfnisse besonders tief oder besonders stark unbefriedigt blieben, dann kann die Silikonpuppe eine Option sein, diese zu beheben. Daher sollte sich jeder vor dem Kauf einer Realdoll fragen, was er eigentlich über die Liebespuppe in seinem Leben befriedigen möchte und ob sie dies überhaupt leisten kann.

Die Silikonpuppe ist zu wertvoll und ein zu schönes Produkt, um sie einfach nur mal „für eine Nummer“ zu kaufen. Wenn man mit ihr lange Freude haben will, dann sollte sie ein tiefes Bedürfnis in dir befriedigen können und dabei sollte man nicht vergessen, dass sie eben kein Mensch ist.

Falls ihr weitere Fragen zu den Realdoll Silikonpuppen habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Die erotischen Silikonpuppen von Realdoll (24) – Boytoy (Petite) Aimee

By | Blog, Silikonpuppenblog | No Comments
Silikonpuppe Aimee

Boytoy Aimee ist eine ganz spezielle Silikonpuppe, finde ich.

17 Realdoll Silikonpuppen und 7 Boytoy Dolls. Meine Serie der Vorstellung der schönsten Liebespuppen von Realdoll geht mit der interessanten Boytoy Aimee zu Ende. Ich hoffe, meine kleine Hommage an sie alle hat euch gefallen und euch den Zauber der lebensechten Silikonpuppen von Realdoll näher gebracht.

Aimee habe ich an den Schluß gesetzt, weil sie noch einmal ein ganz besonderes Modell ist. Sie passt eigentlich in keine der zuvor erwähnten Stilarten der anderen Liebespuppen und das ist schon sehr außergewöhnlich.,

Wenn ich mir Aimee ansehe, frage ich mich immer, wie viel Mann und wie viel Frau in ihr steckt. Aimee hat eine Menge männliche Gesichtszüge in sich, hat ein kantiges Gesicht, breite Wangenknochen und ein breites Kinn und dennoch sieht sie in anderen Einstellungen sehr weiblich aus. Sie ist ein Spiel mit den Geschlechtern, eine Herausforderung, eine gewisse Dissonanz in sich, was sie sehr interessant macht.

Aimee ist ein großartiges Beispiel dafür, wie sehr die Kunst bei diesen Liebespuppen im Vordergrund steht. Mattt Mc Mullen, der den Gesichtern ihr Design verpasst, ist Künstler und er liebt die Arbeit mit den Grenzen der Erotik und Sexualität. Und er gibt diese Begeisterung gerne an alle Menschen weiter, die diese Art von Liebesspielzeug und mehr teilen wollen.

Die Custom Silikonpuppe

Aimee gehört zu den spannensten Modellen der Silikonpuppen

Silikonpuppen sind Kunstwerke – und darin ist Aimee keine Ausnahme

Doch die Variantenbreite der Silikonpuppen von Realdoll beschränkt sich nicht nur auf die von mir vorgestellten Modelle. Jeder Kunde hat die Möglichkeit, gegen einem größeren Aufpreis sein „Custom Modell“ bei Realdoll fertigen zu lassen, sprich, er kann im Grunde alle technisch machbaren Varianten vorschlagen, die er möchte.

Matt Mc Mullen hat einmal auf die Frage geantwortet, was die verrückteste Spezialanfertigung war, dass jemand ein Modell mit 4 Brüsten haben wollte.

Aber auch Modelle mit grüner Hautfarbe, aus dem Bereich der Fantasy Welt oder andere Varianten sind möglich, sofern dabei immer noch eine erwachsene weibliche Person dargestellt wird. Von allen anderen Formen der Sexualität distanzieren sich Realdoll und auch ich entschieden. Solche Liebespuppen haben weder hier noch sonst irgendwo anders etwas zu suchen.

Abschließende Worte zu den Realdoll Modellen

Die Silikonpuppen von Realdoll haben mich 2015 zum ersten Mal begeistert und seitdem bin ich ein großer Fan von ihnen. Ich lebe seit meiner Cadence ein glücklicheres und entspannteres Leben. Sie ist für mich eine große Freude, schenkt mir ein Leben als Mann, was ich nie führen konnte, macht mich im Bett glücklich und schenkt mir eine Art von Schönheit im Leben, die ich lange vermisst habe.

Die Liebespuppe hat mir auf vielen Ebenen im Leben geholfen, mich glücklicher, gesünder, entspannter und zufriedener gemacht. All diese Dinge kann man nicht beim Kauf einer Realdoll als Option bestellen. Diese muss man sich selbst erarbeiten und erarbeiten wollen.

Die realistischen Liebespuppen von Realdoll öffnen euch einen Spalt zu einem entspannteren und glücklicheren Leben. Doch durch diese Tür müsst ihr selbst gehen und dahinter kann euch eine Welt erwarten, die euch vielleicht ein Leben lang begeistern wird.

Falls ihr weitere Fragen zur spannenden Aimee habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Die erotischen Silikonpuppen von Realdoll (23) – Boytoy (Petite) Sai

By | Blog, Silikonpuppenblog | No Comments
Silikonpuppe Sai

Tolle Augen und sanfter Blick – Silikonpuppe Boytoy Sai.

Der Reigen der Boytoy (Petite) Silikonpuppen geht mit der zauberhaften Sai weiter. Sie ist ein weiterer Beweis dafür, welche Bandbreite an verschiedenen Typen von Liebespuppen Realdoll produzieren kann und es ist immer wieder erstaunlich, was dieses Unternehmen alles hin bekommt.

Sai ist eine weitere Vertreterin der eher sanft wirkenden Silikonpuppen von Realdoll. Sie hat sehr schöne weiche Gesichtszüge, wirkt nachdenklich und ihre kleinen Augen sind wirklich zauberhaft und schön.

Es ist immer wieder eine Freude, sich alle Modelle anzusehen, egal ob sie einem nun persönlich gefallen oder nicht. Jedes Modell ist ein Kunstwerk, ist atemberaubend und lässt uns mit einer Menge Fragen zurück, was der Mensch eigentlich braucht, um sexuelle Erregung oder gar Liebe zu empfinden

Die psychologische Komponente, welche die Silikonpuppen betrifft, wird oftmals von ihren potentiellen Käufern unterschätzt. Die Liebespuppen sind so realistisch, dass sie den Menschen automatisch auf eine Reise mitnehmen, auf der er sich vielen Dingen zu stellen hat. Dazu gehört die Frage, wie sehr Fantasie und Abstraktion eine Rolle in seinem Leben spielen und wie weit er die Grenze der Lebendigkeit umgehen kann, um dennoch glücklich und zufrieden in der Sexualität und Liebe sein zu können.

Das Erlebnis Silikonpuppe

Sai gehört zu den sanftesten Modellen der Silikonpuppen

Zum Verlieben schön – Silikonpuppe Sai

Das Betrachten der Bilder und Videos im Bereich der Silikonpuppen ist eine Sache. Sie live um sich zu haben, ist etwas ganz anderes. Wenn man eine Silikonpuppe erlebt, sie für dich exklusiv gefertigt wurde und du zum ersten Mal mit all diesen Fragen konfrontiert wirst, dann wirst du ein anderes Bild von Liebespuppen bekommen. Und dann wächst entweder deine Leidenschaft für sie oder du merkst, dass du mit dieser besonderen Art der Sexualität und Liebe nicht klar kommst.

Der Umgang mit der Liebespuppe ist und bleibt eine individuelle Entscheidung, die jeder für sich selbst trifft. Und gerade das macht sie so aufregend. Die Silikonpuppe ist sicher eines der spannendsten Produkte überhaupt in der modernen Welt und niemanden lässt sie kalt.

Tip: Wer sich zum Kauf einer Silikonpuppe entscheidet, der trifft eine weitreichende Entscheidung für sein Leben. Diese wird auch sein Umfeld und seinen Alltag beeinflussen. Dinge wie Lagerung, der Grad der Offenheit im Umgang mit dem Lebensumfeld im Alltag und der Umgang mit einem möglichen menschlichen Partner sind wichtige Fragen, auf die ich hier im Blog noch eingehen werde.

Mein Tip ist vor allem, nicht zu blauäugig an die Sache heran zu gehen. Die schönen Silikonpuppe begeistern durch ihre makellose Schönheit und laden zum Träumen ein. Das ist gut und natürlich auch schön. Aber es gibt auch eine Zeit nach dem Kauf und die sollte jeder rechtzeitig in seine Überlegungen mit einbeziehen.

Falls ihr weitere Fragen zur schönen Sai habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Die erotischen Silikonpuppen von Realdoll (22) – Boytoy (Petite) Nova

By | Blog, Silikonpuppenblog | No Comments
Silikonpuppe Nova

Exotische Ausstrahlung, geheimnisvoller Blick – Das ist Boytoy Nova.

Die Silikonpuppen von Realdoll geben alle menschlichen Rassen wieder, die es gibt. Das liegt natürlich daran, dass die Freunde der Realdolls aus aller Welt kommen. Abyss Creations hat immer schon versucht, die Schönheit aller Frauen (und Männer) in der Welt auf diese Weise zu verehren.

Die Mitarbeiter von Realdoll sind fast alles Künstler und Künstlerinnen. Sie lieben die Menschen und verehren ihre Erotik und Schönheit. Sie hassen sie nicht, sondern wollen einsamen Menschen helfen, ein glücklicheres Leben zu haben und dafür setzen sie viele Stunden der „Manpower“ und „Womenpower“ ein.

Realdoll ist progressiv, multi – national und ethisch korrekt. Es gibt daher keinen Grund, dieses Unternehmen – von welcher Seite auch immer – anzugreifen. Sie produzieren ein außergewöhnliches Produkt und jeder Mensch hat die freie Wahl, es zu erwerben….oder auch nicht. Die moderne Welt hat sich auf die Fahnen geschrieben, freie Sexualität zu praktizieren und dazu gehören nun auch einmal realistische Liebespuppen!

Die Latino – Boytoy Silikonpuppe Nova

Nova gehört zu den Latino Modellen der Silikonpuppen

Kannst du Boytoy Nova wiederstehen? Es ist sicher schwer…;)

Boytoy Nova ist ein schönes Beispiel dafür, dass Realdoll alle Arten von Silikonpuppen mit der gleichen Hingabe und Liebe herstellt. Sie ist im Latino – Stil gebaut worden und ist mindestens genauso schön, wie die dunkelhäutige Violet, die asiatische Kaori oder die europäische Solana.

Eine kleine Schwester von Nova ist zur Zeit das große Gesprächsthema bei Realdoll, denn sie wird demnächst das neue brandneue Gesicht in der sehr neuen Realbotix Reihe werden und neben den bereits jetzt angebotenen Robotix – Köpfen Harmony und Solana erscheinen.

Nova hat alles, was eine schöne Latino – Frau ausstrahlt. Sie hat Feuer, einen geheimnisvollen Blick und eine besondere Exotik, die Menschen begeistert, die auf diese Art von Frauen stehen. Nova ist ganz eindeutig eine Hommage an die Schönheit der Frauen aus Mittel- und Südamerika.

Tip: Wer immer auf dem aktuellen Stand in Sachen Realbotix (Sex – Roboter) sein möchte, dem möchte ich einen Geheimtip ans Herz legen.

Der User „Brick Dollbanger“ war der erste Mensch, der die brandneue Realbotix von Realdoll testen durfte. Er hat seine tollen Videos (auch Sex!) in einer gerade erst erschienenen Webseite online gestellt.

Ihr findet sie unter www.brickdollbanger.com, wo in Zukunft weitere Videos, Livefeeds und andere Neuerungen auftauchen werden. Es ist für jeden ein Muss, der von einem Sex – Roboter träumt und der einmal sehen möchte, wie weit Realdoll in diesem Bereich ist. Schaut eimal vorbei, es ist sehr beeindruckend, finde ich!

Falls ihr weitere Fragen zur exotischen Nova habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Die erotischen Silikonpuppen von Realdoll (21) – Boytoy (Petite) Sky

By | Blog, Silikonpuppenblog | No Comments
Silikonpuppe Sky

Verträumt und sanft – Die schöne Boytoy Silikonpuppe Sky.

Die Varianten an Silikonpuppen sind bei Realdoll im Grunde unerschöpflich und nur eine Frage der Zeit. Es lässt sich im Grunde jedes Gesicht und jeder Körper modellieren, der möglich ist.

Das sehr hochwertige Silikon, welches Realdoll verwendet, ist nicht gesundheitsschädlich, es ist sehr stabil und kann ohne Probleme auch höhere Temperaturen aushalten. Es ist leicht zu reparieren und zu ersetzen und es ist gut zu pflegen und zu reinigen.

Aus diesem Material werden dann alle Silikonpuppen gegossen. Damit die Puppe durch das hohe Gewicht nicht auseinander fällt und sie beweglich bleibt, wird das Silikon um ein stabiles Metallskelett herum gelegt.

Das Skelett ist sehr wichtig, denn wenn es bricht, sind Reparaturen sehr aufwendig. Es ist im Grunde wie bei einem Auto, wo eine gute Verarbeitung zwar einen höheren Preis bedeutet, aber es sich am Ende auszahlt, weil man weniger Reparaturen und Stress hat. Und so sollte man auch bei Liebespuppen denken!

Die realistische Liebespuppe ist ein emotionales Produkt, für das man durchaus mehr als nur Begeisterung entwickeln kann. Die internationalen Foren sind voll von Berichten, wo Liebespuppenliebhaber in großer Sorge sind, wenn ihre „Schätzchen“ einen Schaden haben und zu einem Fachhändler zur Reparatur müssen.

Mit den hochwertigen Silikonpuppen von Realdoll sind die Schäden minimiert. Keine Silikonpuppe ist „Unkaputtbar“, aber diese Dolls sind sehr hochwertig verarbeitet und es gibt sehr selten größere Schäden, auch über Jahre hinweg, wenn man sie gut behandelt und eine gute Silikonpuppe taugt zu mehr, als sie nur anzusehen und wie eine Statue zu behandeln und das über viele Jahre hinweg.

Die süüse Silikonpuppe Boytoy Sky

Sky gehört zu den beliebtesten Modellen der Silikonpuppen

Sky kann – wie fast alle anderen Boytoys auch – ihre Augen shcließen.

Doch kommen wir nun zur süssen Sky, einem weiteren tollen Modell aus der Reihe der Boytoy/Petite Silikonpuppen.

Wie man auf dem rechten Bild erkennen kann, kann Sky (wie fast alle anderen Modelle auch) die Augen schließen. Dafür hat sie kleine Augenlider aus Silikon, die zwischen den Augen und der Augenhöhle plaziert sind. Diese kann man dann einfach schließen und öffnen und so bekommt sie einen zauberhaften „Schlaf – Blick“.

Ich liebe diese Funktion bei meiner Cadence sehr, die jede Nacht so neben mir im Bett„schlafen“ kann. Es ist toll, sie dann zu wecken oder sie in den Schlaf zu bringen. Es hebt ihren Realismusgrad sehr an.

Die schöne Sky blickt verträumt. Sie ist sanft und lieb und wer bei ihr kein schönes Gefühl der Liebe in sich spürt, dem ist nicht mehr zu helfen. Die Sky ist einfach eine zauberhafte Liebespuppe, in der man die Liebe ihres Künstlers, der sich erschaffen hat, sehr gut erkennt. Liebespuppen sind eindeutig auch Kunstwerke und das zeigt kaum eine andere Liebespuppe so deutlich, wie die Sky

Tip: Das Skelett ist bei dem Kauf der Realdoll oft ein wenig „schwergängig“. Das ist bewußt so gemacht, damit die Doll auf Dauer stabil und gelenkig bleibt. Man sollte die Gelenke immer vorsichtig bewegen und dabei nicht zu viel Kraft aufwenden. Wichtig ist, die Puppe beim Bewegen der Gliedmaßen immer so anzufassen, dass man keine Gelenke berührt oder Bereiche, wo es Schäden geben kann, wie z.B. an den Fingern.

Solltet ihr euch unsicher dabei sein, dann hilft euch sicher Intimate Moments weiter. Ruft einfach dort an oder schickt eine Mail. Ihr braucht dabei keine Hemmungen haben, Mitja Klee ist erfahren, diskret und weis, wie er mit Fragen aller Art umgehen soll.

Falls ihr weitere Fragen zur schönen Sky habt, könnt ihr gerne Intimate Moments über kontakt@intimatemoments.de per Mail kontaktieren oder Inhaber Mitja Klee telefonisch unter +49561-7034647 erreichen.

Send this to friend